Cherry Tastatur

Der Markenname Cherry mit den drei Kirschen im Logo steht für innovatives Computerzubehör und Technologielösungen für Privatleute und Unternehmen. Cherry war bis 2008 eine eigenständige Firma. Sie war der weltweit älteste Tastaturhersteller mit Sitz in Auerbach in der Oberpfalz. Cherry wurde 2008 von ZF Elektronics übernommen, einem Zulieferer für die Automobilindustrie.

Über Cherry

1953 gründete Walter Cherry in den USA das Unternehmen Cherry. Seit 1967 produziert das Unternehmen Computertastaturen. 1963 wurde die erste deutsche Niederlassung gegründet, bevor 1979 der Hauptsitz von Cherry nach Auerbach verlegt wurde. Im Jahr 2007 waren rund 3100 Mitarbeiter bei Cherry beschäftigt. Der größte Arbeitgeber in der Region erzielte damals einen Umsatz von 250 Mio. Euro. Ein Zweigwerk mit 200 Mitarbeitern existierte in Bayreuth, bevor ZF Elektronics aus Friedrichshafen Cherry im Jahr 2008 übernahm. Nach einer Umfirmierung zum Tochterkonzern, einer Verschmelzung mit ZF und einer Wiederausgliederung zum ersten Januar 2016 existiert der Bereich Cherry Tastatur nun wieder selbstständig. Alle anderen Bereiche von Cherry bleiben bei der ZF Elektronics GmbH. Cherry gehört zur FIDO-Allianz, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung entwickelt hat. Zur Produktpalette gehören neben Cherry Tastaturen, Schalter und Sensorlösungen für Automobile, Switches und Cherry MX-Schalter.

Cherry Tastaturen

Eine Cherry Tastatur ist zeitlos modern und mit einem modernen Innenleben ausgestattet. Die Produktpalette für Tastaturen umfasst:

  • Kabeltastaturen
  • Funktastaturen
  • Tastaturen mit Trackingball oder Touchpad
  • Chip- und Magnetkartentastaturen
  • Biometrie Tastaturen
  • Kompakttastaturen
  • Mechanische Tastaturen

Das Cherry MX Bord 6.0

Die Cherry Tastatur MX Board 6.0 zählt zu den mechanischen Cherry Tastaturen und ist die schnellste Computertastatur der Welt. Alle Tasten sind mit Cherry MX Red-Gold-Crosspoint-Präzisionsmodulen Made in Germany versehen. Ein Tastendruck bietet höchste Präzision und Zuverlässigkeit bei Dauerbelastung. Kombiniert mit der Cherry RealKey Technologie ist es erstmals möglich, mit der Cherry Tastatur alle Signale gleichzeitig analog an den PC in der Zeitspanne einer Millisekunde zu übertragen. Die rote Hintergrundbeleuchtung der Tasten ist dimmbar. Ein Rahmen aus Aluminium und ein textilummanteltes Kabel runden die exklusive Ausstattung der Cherry Tastatur ab. Zwölf doppelt belegte Funktionstasten, eine gummierte Handballenauflage mit Magnetverbindung und eine Win-Key-Deaktivation sind mit an Bord.

Die Cherry Tastatur Touchboard G80-11900

Diese Tastatur besitzt ein integriertes Touchpad, womit die Cherry Tastatur besonders bei engen Platzverhältnissen zum Einsatz kommt. Die Tastatur ist mit einem Ziffernblock und zwölf Funktionstasten ausgerüstet. Die MX-Gold-Crosspoint Kontakte der Tasten sind auf 50 Mio. Anschläge ausgelegt. Zwölf Tasten lassen sich in drei Ebenen als Einzelbestätigung, in Kombination mit Shift oder Strg oder mit KeyM@n-Software frei programmieren.

Eine Cherry Tastatur für den mobilen Einsatz

Das Compact-Keyboard G84-4100 ist für vollen Einsatz auf kleinstem Raum gebaut. Die Belastungsgrenze liegt bei 20 Mio. Anschlägen pro Taste, bevor die ML Technologie und die Gold Crosspoint Kontakte abgenutzt sind. Die Volltastatur wiegt 400 Gramm und ist 282 x 132 x 26 mm groß. Hohe Zuverlässigkeit paaren sich mit einem minimalen Platzbedarf und einer präzisen Betätigung.

Kontaktdaten

Onlineadresse: www.cherry.de, www.cherry-world.com
E-Mail: info@cherry.de
Support technisch: +49 9643/18 88 84 Mo. – Do. 9 Uhr bis 16 Uhr, Fr. 9 Uhr bis 12 Uhr
Firmenanschrift:

Cherry GmbH

Cherrystraße

91275 Auerbach/Opf.